Mitgliedschaften

Trommsdorff ist Mitglied in folgenden Verbänden bzw. Vereinen und nutzt die Kooperation, den intensiven Informationsaustausch und Fortbildungsangebote oder Arbeitskreise zu verschiedenen Themenbereichen.

Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e. V.

Als Einrichtung der Selbstkontrolle der pharmazeutischen Industrie untertützt der 2007 gegründete Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e. V. (AKG) seine Mitglieder dabei, für ein transparentes und faires Unternehmensverhalten in der Zusammenarbeit der Pharmaindustrie mit den medizinischen Fachkreisen zu sorgen. Dabei hat die Einhaltung kodifizierter Wettbewerbs- und Verhaltensregeln nach dem praxisorientierten Grundsatz "Prävention vor Sanktion" oberste Priorität.
www.ak-gesundheitswesen.de

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Sozialversicherungsträger und als gesetzliche Unfallversicherung u. a. für die Unternehmen aus der Pharmaindustrie und deren Beschäftigte zuständig. Sie hat die Aufgabe, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten. Wenn ein Arbeitsunfall oder eine Berufskrankheit vorliegt, trägt die BG RCI die Kosten der gesamten Rehabilitation und sichert die Versicherten und ihre Familien finanziell ab. Die BG RCI ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und in Selbstverwaltung organisiert. Finanziert wird diese Solidargemeinschaft von den Unternehmen, deren privatrechtliche Haftung von der Berufsgenossenschaft abgelöst wird.
www.bgrci.de

Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V.

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e. V. (BAH) ist mit mehr als 450 Mitgliedern der mitgliederstärkste Arzneimittelverband Deutschlands. Er ist enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen sowie ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessengruppen.
www.bah-bonn.de

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V.1

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) ist Interessenvertretung und Dienstleister der pharmazeutischen Industrie mit dem Ziel, das Gesundheitswesen im Dialog mit anderen Partnern des Gesundheitswesens und der Öffentlichkeit weiterzuentwickeln. Für die rund 240 Mitgliedsunternehmen ist er Ansprechpartner bei Fragen zur Forschung, Entwicklung, Zulassung, Herstellung und Vermarktung von Arzneimitteln.
www.bpi.de

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.

Der Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V. (BLL) ist der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft. Ihm gehören ca. 500 Verbände und Unternehmen der gesamten Lebensmittelkette - Industrie, Handel, Handwerk, Landwirtschaft und angrenzende Gebiete - sowie zahlreiche Einzelmitglieder an.
www.bll.de

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V.

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGfP) ist seit 1952 die Fachorganisation für Personalmanagement und Personalführung in Deutschland. Neben umfangreichen Fachinformationen bietet sie Dienstleistungen im Bereich des Wissens- und Erfahrungsaustausches unter Personalverantwortlichen sowie Konzepte zur Qualifizierung von Führungskräften und Mitarbeitern an.
www.dgfp.de

Forschungsvereinigung der Arzneimittel-Hersteller e. V.

Die Forschungsvereinigung der Arzneimittel-Hersteller e. V. (FAH) wurde 1992 als eine wissenschaftliche Einrichtung für die Gemeinschaftsforschung durch vorwiegend kleine und mittelständische Arzneimittel-Hersteller gegründet. Das Ziel der FAH ist es, eine firmenübergreifende Zusammenarbeit von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich des Vorwettbewerbs zu organisieren und durchzuführen sowie beim Transfer von Ergebnissen aus Forschungsvorhaben, auch aus benachbarten Industriebereichen, in die betriebliche Praxis zu helfen.
www.fah-bonn.de

Verband der Chemischen Industrie e. V.1

Der Verband der Chemischen Industrie e. V. (VCI) vertritt die Interessen von rund 1.650 Chemieunternehmen in Deutschland mit dem Ziel, die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Branche zu verbessern. Er kommuniziert mit Politik und Behörden sowie anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien.
www.vci.de

Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e. V.

Der Zusammenschluss Vereinigte Unternehmerverbände Aachen e. V. (VUV) ist die Dachorganisation der in ihr vereinigten Fachverbände und des Unternehmerverbandes der tariffreien Unternehmen. Als Mitglied im Unternehmerverband der Chemischen Industrie nutzen wir Dienstleistungen wie Beratung in Fragen zum Tarif-, Arbeits- und Sozialrecht, zur Arbeitswissenschaft, zur Betriebs- oder Personalorganisation, zur Öffentlichkeitsarbeit oder zu Bildungsfragen.
www.vuv.de

1Mitgliedschaft der Cl. Lageman GmbH, Alsdorf