Ozym®

Ozym® ersetzt fehlende Verdauungsenzyme

Die Bauspeicheldrüse (Pankreas) produziert u. a. Verdauungsenzyme (exokrine Pankreasfunktion). Liegt eine Störung dieser Funktion vor, so dass nur unzureichend Enzyme zur Verfügung stehen, wirkt sich das negativ auf die Verdauung aus (Maldigestion).

Ozym® hilft

Sogenannte pankreatogene Verdauungsenzyme behandeln Verdauungsstörungen, die durch eine mangelhafte exokrine Pankreasfunktion auftreten. Ozym® enthält Pankreaspulver vom Schwein, insbesondere mit dem fettverdauenden Enzym Lipase. 

Empfohlene Anwendung

Die Präparate Ozym® 10.000, Ozym® 20.000 und Ozym® 40.000 Hartkapseln mit magensaftresistenten Mikrotabletten oder Pellets sind apothekenpflichtig und werden gemäß Packungsbeilage oder nach ärztlicher Anweisung eingenommen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.